Mit Droste im Glashaus

21 Künstlerinnen und Künstler werfen Blicke

Intermediale Veranstaltungsreihe von September 2018 bis Oktober 2019

Konzert

Jan Klare Quartett – „Die entfesselte Droste“

 

Jazz und Lyrik: Das Jan Klare Quartett präsentiert eine ganz besondere Neuauflage des renommierten Projektes „Die entfesselte Droste“.  Mit Jan Klare am Saxophon, Tim Isfort am Bass, Oliver Siegel am Akkordeon und dem Gesang Marie Daniels‘ ist das Quartett komplett. Die vier Musiker bringen ein Repertoire basierend auf Texten Annette von Droste-Hülshoffs zur Aufführung.

1997 schrieb der bekannte Jazzmusiker Jan Klare auf Einladung des internationalen Jazzfestivals Münster zum 200. Todestage von Annette von Droste Hülshoff „Die entfesselte Droste“. Eine Tournee, ein Mitschnitt bei Radio Bremen und einer CD Produktion sowie diverse Auftritte folgten. Für die intermediale Veranstaltungsreihe „Mit Droste im Glashaus“ entwickelte Jan Klare, der unter anderem durch seine mit dem Jazzpreis Ruhr ausgezeichnete Big Band The Dorf bekannt ist, eine Neufassung des Projektes. Bestehendes Material wurde nicht nur überarbeitet, sondern nimmt völlig neue Aspekte auf.

Samstag, 4. Mai 2019, Baumberger-Sandstein-Museum Havixbeck

Konzert: Jan Klare Quartett – „Die entfesselte Droste“